Ueber mich

 
 
 

Mein Weg (Do)     

 

Geboren im letzten Jahr des Feuerpferdes, war mein Interesse an allem was uns sichtbar und vor allem unsichtbar umgibt schon immer groß.

Spätestens mit Abschluss des Abiturs war der Querdenker und Freigeist in mir vollständig zum Leben erweckt. Ich wollte wissen, „was die Welt im Innersten zusammenhält“. So machte ich mich auf den Weg, eine Einheit von Körper Geist und Seele zu finden…
Verschieden lange Wege führten mich über den Beruf des Motorenschlossers, des Dipl. Finanzwirtes (FH) hin zum studierten Waldorfpädagogen, Jugendbetreuer, Teamtrainer, zum Karatelehrer des DKV (Deutscher Karate Verband) sowie staatlich anerkanntem B-Trainer für Karate und Soundkarate und lizensiertem B-Prüfer des DKV.
In all diesem fand ich ein Stück von dem, was ich für mich mit innerer Ruhe bezeichne.
Gesäumt wurden und werden meine Wege von Pflanzen und deren Devas, Tieren, Yoga, Vipassana Meditation, Pfeil und Bogen, Feder und Tinte, Papier und Farben sowie dem wundervollen Tee.
Heute möchte ich nicht nur im Heian Dojo, mit dem Projekt SeSoKo, dem Natur- und Pferdehof “Eponada” , mit meinen Erfahrungen, mit meditativem sowie traditionellem Karate, intuitivem Bogenschießen, Soundkarate und vielem mehr, den Menschen behilflich sein, u.a. die verlorene Verbindung Mensch- Natur wiederherzustellen, für sich eine Möglichkeit zu finden, Körper, Geist und Seele wieder vereinen zu können, im Hier und Jetzt zu leben.
 
P1130808P1130597P1130725IMG_5134P1130644

Rei

Thomas Hübner